Schlagwort-Archive: Verkäufe

Versand durch Amazon #337 – Danish Delight

Hallo zusammen. „I’m back“ nach 2 Wochen abhängen mit Freunden in Dänemark. Das war echt nötig und hätte auch leicht noch bisschen länger gehen können 😉
Was seit dem geschah…

Weiterlesen

Versand durch Amazon #331 – Monatsrückblick Juni

Hallo Leute, willkommen zurück zur 331ten Versand durch Amazon Logbuchausgabe. Dieses mal mit dem Monatsrückblick Juni 2022. Auf gehts…


Bericht zur Lage des Verkaufs

in der vergangen Woche hatte sich der Troubel wieder etwas reduziert und wir sind auf hohem, aber nicht ganz so abgefahrenen Niveau unterwegs. Letzte Woche mit nur 3 Marktplätzen:
Italien mit >1200€ ist hier das „Schlusslicht“. Allerdings mit beachtlichem Umsatz. Frankreich liegt mit >1800€ noch ein Stück drüber. Und Deutschland rundet das Bild mit >2500€ ab. In Summe sogar >5600€.

Monatsrückblick Juni

So Leute…. ihr müsst euch anschnallen, weil sonst Schleudertrauma droht. Das die Wochen bereits sehr gut waren ist bekannt… Diesmal gab es 6 Marktplätze die etwas beigetragen haben.
Der kleinste waren die Niederlande mit paar Euro Umsatz. Das können wir mal beiseite schieben.
Spanien brachte immerhin 330€ herein. Das sind fast doppelt soviel wie im Vorjahr.
Schweden kam auf Platz 4 durch das Ziel. Mit über 800€ hat sich der Marktplatz für dieses Jahr bereits bezahlt gemacht. Frankreich musste sich dieses mal mit Platz 3 begnügen. Fast 7100€ kamen dabei zu Stande. Sehr gut und ca. 2,7x soviel wie im Vorjahr. Heißt aber im Umkehrschluss auch, dass Italien noch besser dasteht: 8200€ sind 3,5x soviel wie im Vorjahr! Wow.
Deutschland hat zwar nicht solche „Vielfache“ zu bieten, aber mit 17500€ kam 50 mehr zusammen als 2021. Nochmal Wow!

Dann rechne ich nochmal zusammen wie viel das war….

Hmm… das könnten fast….

so knapp… da fehlen doch nur….

Niederlande wieviel war das nochmal? 27Euro!? … Das reicht!

In Summe kamen tatsächlich 34.003€ zusammen. Das ist der absolute Knaller und doppelt soviel wie im letzten Jahr!

Neuer Verkäuferlevel?

Das heißt im Schnitt, dass ich im Juni jeden Tag >1000€ Umsatz gemacht habe. Und das ist damit Verkäuferlevel 7?
Leider nein. Denn dort geht es um Gewinn, nicht um Umsatz. Im Artikel #185 hatte ich dass mal grob Überschlagen und als Faustformel nehme ich einmal 12,5% Gewinn an. Dann wäre am Ende hier also 34k/8 = 4250€ Gewinn übrig. Das ist damit ein sehr sicherer Verkäuferlevel 5.
Für die nächste Stufe bräuchte ich 10k / 0,125 = 80k Umsatz. Klingt komplett utopisch… (Ist aber auch nicht soooo weit von 34k entfernt. Hmm…)

Dass das ein neuer Rekordmonat ist, muss ich nicht erwähnen, oder. Ich nehm mir jetzt erstmal ein Whiskey und dann geh ich ins Bett.

Und morgen früh order ich mehr Nachschub…

Gab es bei euch ebenfalls solche gute Zahlen oder andere Überraschungen?

Grüße,

Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Versand durch Amazon #324 – Frohe Ostern

Willkommen zurück zur ersten Woche mit ernsthaftem Lagerbestand seit langem. Diese Woche stand Ostern auf dem Plan. Da ist normalerweise eher etwas weniger in meinem Handel los. Allerdings gab es eine Steigerung zur Vorwoche… Dank „Lagerbestand“ 😉

Weiterlesen

Versand durch Amazon #316: Same, but different

Hallo Leute, willkommen zur 316ten Woche des Versand durch Amazon Logbuchs. Diese Woche gleicht den Vorwochen und aktuell gibt es deshalb nur ein kleines Zahlenupdate. Es gibt allerdings etwas bewegung im Hintergrund…

Bericht zur Lage des Verkaufs

Auch diese Woche folgt dem etwas sonderbaren Muster der Vorwochen. Ein Blick in den Lagerbestand zeigt keinen Grund wieso Deutschland schlechter performen sollte als Frankreich, aber auch diese Woche ist Frankreich klar vorn:

Fast 900€ Umsatz stechen Deutschlands 600+ € aus. Italien und Spanien bringen zusammen fast 200€ zusammen – wobei 90% aus Italien stammen.
In Summe also etwas über 1700€.

Sonstiges

Nachschub ist nach wie vor nicht in Sicht. Abseits von Amazon gibt es Bewegung aber noch nichts zählbares. Ich harre der Dinge.

Soweit von meiner Seite,

Euer Kevin


Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.
Wenn ihr einen modernen und günstigen (1€/Trade!!) OnlineBroker auf dem Handy haben wollt, dann nutzt diesen Einladungslink zu TradeRepublic.

Versand durch Amazon #307 – Selbstüberwindung und Rückblick November

Hallo Leute, willkommen zur 307ten Ausgabe des Versand durch Amazon Logbuchs. Diese Woche gibt es den Blick zurück auf den November und einen Bericht zu den Listingproblemen.

Weiterlesen

Versand durch Amazon #248 – Seller Gesucht!?

Willkommen zurück zur 248ten Versand durch Amazon Logbuch Session. Diese Woche gibts den Monatsbericht September und meine Gedanken/Probleme zum Thema „Selling“…

Weiterlesen

Versand durch Amazon #194 – Rückblick August

Willkommen zurück zur 194ten Ausgabe des Versand durch Amazon Logbuchs. Diese Woche gibt es den Monatsrückblick August, Private Veranstaltungen haben mich etwas von der Arbei abgehalten. Hier kommen die Zahlen:

Bericht zur Lage des Verkaufs

Die letzte Woche rieselte wieder etwas dahin. Frankreich und Italien lagen fast gleichauf bei knapp über 300€ Umsatz. Spanien hatte eine schwache Woche mit etwas über 60€ Umsatz. UK brachte zumindest irgendetwas herein. Deutschland verfiel in dunkle Zeiten zurück. Nicht einmal 1000€ Umsatz! In Summe ein schwaches Ergebnis (~1600€), und zu wenig um das 100k Ziel zu erreichen. Was bedeutet dies für den Monatsrückblick?

Monatsrückblick August

Die Sommermonate (Jun-Aug) sind traditionell die stärksten Monate. Letztes Jahr war dank Fußball WM sogar nochmal etwas mehr los. Dieses Jahr verlief hingegen etwas anders: Von Jan-Jun war jeder Monat deutlich besser als der Vergleichszeitraum im Vorjahr. Juli war minimal schlechter (5%). Leider konnte auch der August nicht mit dem Vorjahres-August mithalten. In Deutschland kamen wir mit 10% weniger Umsatz durch das Ziel. UK war sogar bei 0. Lasst uns die Länder mal einzeln durchgehen:

Spanien: In guten Monaten schafft Spanien über 1000€ Umsatz. Diesmal waren es nicht mal 500€. D.h. es gibt ordentlich Steigerungspotential.

Frankreich: Das war auch kein guter Monat für Frankreich. Nur durch die letzte Woche wurde noch etwas Boden gut gemacht, aber in Summe kamen <800€ herein. Im Mai und Juni waren es noch 2400€, also 3x mehr.

Italien: Italien konnte überzeugen und war fast auf Rekordniveau unterwegs. Der Monat begann direkt mit einem Paukenschlag und 450€ Tagesumsatz. Der zweitbeste Tag folgte am 21.08. mit 360€. Allein diese beiden Tage brachten mehr ein als Frankreich insgesamt. In Summe waren es für Italien >2400€!

Deutschland: Deutschland begann gut, doch die Umsätze gaben im Monatsverlauf etwas nach. Die letzte Woche war mit <1000€ die schwächste Woche bis dahin. In Summe kamen >6500€ herein. Im Rekordmonat (Juni) waren es >9300€.

Rechnet man alles zusammen kommt man auf etwas über 10.200€ Umsatz. D.h. ich bin nach wie vor auf 100k und sogar 120k Zielkurs. Aber so langsam lässt der Schwung nach. Ich hoffe wir retten uns durchs Ziel.

Verkäuferlevel?

Nach Abzug der Steuern bleiben ~8200€ übrig. Rechnen wir mit 1/3 Marge (FBAler Faustformel) dann bleiben noch ~2750€ übrig. Und die Werbung? Die Rechnungen sind noch nicht eingetroffen, aber ich gehe von 1500€ aus. Damit bleibt ein Profit von 1250€ übrig. Und der Verkäuferlevel bleibt bei 4.

Bis zum nächsten Mal!
Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.