Schlagwort-Archive: Ausland

Versand durch Amazon #202 – Phisherei

Willkommen zum 202ten Versand durch Amazon Logbucheintrag. Diese Woche ist vom Umsatz her echt schräg. Dazu gleich mehr. Der Hauptfokus lag auf Immobilienthemen weshalb dieser Post recht kurz sein wird.

Bericht zur Lage des Verkaufs

Wir alle wissen wie so eine Woche bei mir aussieht: UK läuft nicht, Spanien ein bisschen, Italien und Frankreich liefern sich ein Wettrennen um Platz 2 und am Ende holt Deutschland die Kohlen aus dem Feuer.

Diese Woche war es so: UK läuft nicht (check), Spanien ein bisschen (80€, check), Italien und Frankreich liefern sich ein Wettrennen um Platz 2 (check) und Deutschland holt die Kohlen aus dem Feuer (NOPE!!!).

Deutschland ist diese Woche echt abgesackt und gerade so (70€) vor Italien durch die Ziellinie gekommen. Mit 840€ Umsatz war das die schwächste Deutsche performance seit langem! Italien (770€) und Frankreich (690€) glichen dies aber zum Glück aus. So kamen am Ende trotzdem >2300€ Umsatz zusammen. Aber normalerweise macht DE rund 50% des Umsatzes aus. Diesmal war nur Dienstag und Mittwoch (und Sonntag) „Deutsche Tage“ (d.h. DE hat den meisten Umsatz gemacht.) Montag war FR, Donnerstag war FR vor IT und am Freitag und Samstag war jeweils IT an der Spitze. Alles sehr ungewöhnlich.

Palettenlieferung nach Dortmund

Ich weiß nicht ob es bei euch auch so lange dauert, aber ich hatte diesmal eine Palettenlieferung nach Dortmund, welche 10 Tage in Dortmund auf einen Liefertermin wartete. Die Palette lag bei meinem Spediteur auf Lager bis dahin, was echt frustrierend war. Beachtetet das bitte bei euren Nachschubplanungen: Nur weil die Ware vor Ort ist, heißt das (gerade in der Vorweihnachtszeit) noch lange nicht, dass sie auch angenommen wird.

Massive Phishing und Spam Mails auf meinen Account

Ich der letzten Woche wurde ich außerdem mehrfach, teilweise innerhalb von wenigen Stunden, von Spammern und Phishern angeschrieben. Das übliche Schema „Ihr Account muss überprüft werden…. blablabla“. Interessant war auch, dass eine Mail bezug auf PAN EU nahm. Die Formatierung der Mails sind mitunter sehr akkurat dem Amazonstil nachempfunden. Ich kann nur jedem raten: Wenn ihr Mails von Amazon als Seller bekommt die irgendwas mit Accountprüfung oder Auszahlungsbeschränkungen zu tun haben, dann loggt euch lieber DIREKT (keine Links in Mails nutzen!) bei Amazon ein und checkt dort die kleine Rote Flagge Links oben neben dem SellerCentral logo. Wichtige Benachrichtigungen (z.B. Account Einschränkungen) werden darüber kommuniziert. Nicht kirre machen lassen!

Das soll es auch schon wieder gewesen sein. Aktuell bin ich mit den Unterlagen zu meinen neuen Immobilien beschäftigt. Diese Woche kommen noch ein paar hinzu 😉 . Wir sehen uns nächste Woche.

Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Versand durch Amazon #183 – Monatsrückblick Mai

Willkommen zurück zur 183ten Ausgabe des Logbuchs. Letzte Woche war ich mit Reisen beschäftigt, deshalb gibt es diesmal doppelt so viele Zahlen:

Bericht zur Lage des Verkaufs

Die letzte Woche war wieder eine gute, wobei dies definitiv nicht an Deutschland lag…

Der deutsche Marktplatz schaffte dieses Mal nicht über die 1200€ Marke zu klettern. Jedoch hatten die 3 wichtigen Auslandsmärkte jeweils gute Umsätze zu verzeichnen: Spanien brachte 250, Frankreich 600 und Italien sogar 750€ herein. Besonders ins Auge stach der Dienstag an dem in Summe über 1000€ Umsatz gemacht wurde – davon nur 300 in Deutschland. Der Gesamtumsatz lag mit knapp 2800€, trotz der deutschen Schwäche (die wiederum auf den Feiertag zurück zu führen ist), genau auf Kurs.

Die Woche davor verlief vergleichbar (ebenfalls 2800€ Umsatz) , Jedoch mit einem stärkeren Beitrag aus Deutschland.

Monatsrückblick Mai

Der letzte Monatsbericht (April) war ja bekanntlich ein sehr guter. Mit über 10.000€ gab es da keinen Grund zur Beschwerde. Aber wie sah es nun im Mai aus? Vor zwei Wochen gab es da ja die Rekordwoche

UK ist diesmal stärker als im April, da es überhaupt Umsatz gab (ca. 110€; April: 0,-).

Spanien steigerte sich um ein gutes Drittel auf über 650€ (April: 460€).

Italien steigert sich um sagenhafte 66% von 1555€ im April auf ca. 2500€ im Mai.

Frankreich hatte bereits im April eine massive Steigerung hingelegt und toppte diesen Wert (2400€) nun nochmals um 150€.

Schlussendlich Deutschland: Mit einer Steigerung von über 25% gegenüber dem April-Ergebnis legte auch der wichtigste Hauptmarktplatz ordentlich zu. Es kamen dadurch fast 8500€ zusammen (April 6500,-).

In Summe waren es somit – Trommelwirbel – ca. 14.300€ Umsatz! Fast das Doppelte der Zielmarke und ein neuer Rekordmonat!

Sonstiges

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, bin ich zur Zeit wieder unterwegs. Deshalb kommen die Beiträge unregelmäßig und sind eher knapp. Im Juli bin ich wieder zurück.

Bis zum nächsten Mal!
Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Versand durch Amazon #166 – Französische Überraschung

Auch ohne gelbe Westen oder rote Schals kann Frankreich überraschen – im Guten wie im weniger Guten… Das eine hat mit Recycling zu tun, das andere mit dem Umsatz:

Bericht zur Lage des Verkaufs

Hier die Zahlen der vergangenen Woche. Stärkster ausländischer Marktplatz war diesmal Spanien mit 225€ vor Italien mit <200€. In Frankreich tröpfelte der Umsatz nur herein. In Spanien war hingegen totenstille, bis am Donnerstag 225€ Umsatz herein kamen.

Deutschland liegt mit 1175€ im Unteren Mittelfeld. Dadurch kamen am Ende etwas über 1600€ Umsatz heraus. Ok, aber ausbaufähig.

Recycling im Ausland

Die Deutsch Französische Außenhandelskammer hat ein sehr nützliches PDF mit Informationen zur Verpackungslizensierung im Ausland veröffentlicht. Ich wurde auf dieses durch Tobias Winter aufmerksam gemacht – der sich letztes Jahr in der Community durch seine Recherchen ja als Recycling Spezialist verdient gemacht hat. (Sein Blog ist wieder online)

Frankreich

Wer in Frankreich verkauft hat bisher mit Schaudern an die französische Verpackungsanmeldung gedacht. Keinerlei Unterstützung in Englisch, komplexe Regeln und lange Wartezeiten waren üblich. Dieses Jahr gab es eine französische Überraschung. Das Portal bei Eco Embellages wurde komplett auf EN übersetzt und mit wenigen Knopfdrücken hat man seine Lizensierung abgeschlossen. Für Kleinverkäufer (jeder der weniger als 10.000 Endverbraucher-Verpackungseinheiten in FR in Umlauf bringt) kostet die Lizenz nach wie vor 80€ und ist in 5 Minuten registriert. SUPER!

HALT! Doch nicht ganz Perfekt. Denn die französische Regierung verlangt, dass man nun auf einem Zettel unterschreibt, dass die gemeldeten Zahlen vollständig sind. Den Zettel muss man dann scannen/fotografieren und hochladen. Was für ein Blödsinn! Damit gibt es – Amazon-Like – 1 Stern Abzug. 😉

Spanien

Das Spanische Portal zu finden braucht einige Clicks auf der Ecoembes Website. Hier der Link für Euch. Allerdings muss man sich dazu vorher registrieren, was mir nicht gelang. Also habe ich eine Mail geschrieben und warte nun auf eine Antwort.

Ein Service für alle?

Das wünscht man sich. Die Interseroh versucht das wohl. In wie weit das funktioniert und vor Allem was das kostet und ab welchem Umsatz sich das für Amazonhändler wie uns rentiert, ist eine andere Frage. Falls ihr da Informationen habt, lasst es mich gern wissen.

Private Label Produkt #3?

Mein Deutscher Kontakt ist im neuen Jahr wieder aufgewacht und hat mir die benötigten Daten zukommen lassen. Damit mein Investment in die Listings nicht umsonst war, versuche ich dann doch noch Mal mein Glück. Der Warenbestand ist erst einmal überschaubar und das Risiko damit eher mäßig.

Versand durch Amazon #152: Internationale Angebote

Willkommen zu meinem 152ten Versand durch Amazon Logbuch. Einem ganz besonderen Eintrag, und endlich auch mal wieder etwas länger. Vor 3 Jahren hatte ich Urlaub genommen und beschlossen mal dieses FBA auszuprobieren. Diese Woche hatte ich wieder Urlaub und hab versehentlich einen Knopf gedrückt….

Weiterlesen