5 Gedanken zu „Versand durch Amazon #60: Große Veränderungen

  1. Chris

    Hallo Kevin,
    zu dem Thema Verkauf und Lagerung im EU-Ausland haben gerade die Jungs von Private Label Journey einen neuen podcast eingestellt.
    (Folge #04// vom 24.11.)
    Sie sprechen generell viele interessante Themen an. Ich höre mir jede Folge an und lese zusätzlich Deinen Blog 😉
    Noch eine Frage von meiner Seite:
    Hast Du letzterzeit auch festgestellt, daß Amazon viele Artikel zum Anbieten gesperrt hat und eine Freischaltung zur Zeit auch nicht möglich ist ?
    P.S. Danke für den Tipp mit den DHL Fahrern!

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Hab das Video angeschaut. Ich mach „Export“ nicht „PanEU“. Falls ihr nebenbei wissen wollt wo eure Ware lagert: Seller Central > Einstellungen > Versand durch Amazon > Zulassen, dass Lagerbestand in anderen Ländern aufbewahrt wird:

      Dort steht bei mir nur Deutschland, und so soll’s auch erstmal bleiben. PS: Amazon hat mir heute eine Mail geschickt und mir die Kosten vorgerechnet die seit Einführung der Strafgebühr aufgelaufen sind. Ist immer noch weniger (<400EUR) als Ihr KPMG Steuerberater Angebot für 750EUR pro Land.

      Antworten
  2. Andreas

    Hey Kevin,

    auch wenn es mittlerweile etwas her ist: Hast du einen Downloadlink für das entsprechende Dokument zur Gefahrgutprüfung. Stehe aktuell vor dem gleichen Problem, wobei das entsprechende Produkt so gefährlich ist wie Watte… naja. Wäre super, wenn du den zur Verfügung stellen könntest, denn ich hab dazu jetzt bereits mehrere, sich unetrscheidende, Antworten gehört. Ist hierbei sonst etwas zu beachten?

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.