Versand durch Amazon #137 – Kleines Statusupdate

Willkommen zu meinem 137ten Logbucheintrag. Dieses Mal gibt es nur eine kurze Wasserstandsmeldung. Vorab möchte ich mich nochmal bei allen Bedanken für die hilfreichen Kommentare beim letzten Mal. Ihr seit spitze!

Bericht zur Lage des Verkaufs

Eine weitere gute Woche schließt sich an. Zwischenzeitlich dachte ich, es könnte eine Rekord werden. Am Montag standen nämlich plötzlich ich Deutschland 700€ Umsatz auf der Anzeige. Leider blieb es dann nicht bei diesen Zahlen. Insgesamt schaffte Deutschland über 1650€ Umsatz. Italien performte gut, jedoch blieb Spanien und Frankreich schwach. Damit wurden am Ende nur etwas über 2200€ Umsatz erzielt. Wie gesagt eine gute Woche, aber mit dem Montag hätte es mehr werden können.

Private Label Business

Abseits der modernen Tools habe ich mich einmal hingesetzt und habe eine Auswertung der Verschiedenen Set-Größen für mein Neues Produkt gemacht. Dabei kam heraus, dass ich durchaus sinnvolle Set-Größen gebaut habe. Selbst mein größtes Set (ein Voratspack meines Produkts für knapp 100€) wurde mittlerweile ein paar Mal gekauft und in Summe mehr Einnahmen generiert als die „vielen“ Testsets. Somit brauche ich mir da keine Gedanken zu machen, dass die Set-Struktur falsch gewählt ist. Aus den Zahlen ging nicht komplett eindeutig hervor, ob ein positiver oder nur ein gleichbleibender Trend in Sachen Verkäufen vorliegt. In den letzten Wochen gab es ein paar positive Ausreißer nach oben, die aber nichts heißen müssen.

Auf dem Listing selbst bleibt das Problem die geringe Review Anzahl. Vor Allem im Ausland steht eine recht solide 0 was den Verkäufen nicht unbedingt flügel verleiht.

Damit ich besser (z.B. auf FB oder Twitter) Werben kann, habe ich eine Landing-Page gebaut welche mein Produkt nochmal gut in Szene setzt und dann auf Amazon weiter leitet. Ich denke die Seite ist ganz gut geworden. Ich werde diese nun benutzen um Traffic von Facebook dahin zu lenken. Die Hoffnung ist, dass ich dadurch zusätzlichen Traffic auf mein Amazon-Listing bekomme. Dabei umgehe ich gleich noch das Problem, dass wohl Affiliate Links in FB-Werbung nicht geduldet werden (nur in den Postings auf der FB-Seite selbst).

Soweit von meiner Seite. Viel Erfolg und haut rein!

3 Gedanken zu „Versand durch Amazon #137 – Kleines Statusupdate

  1. Silko

    Hallo Kevin,
    vielen Dank für Dein Update. Mich würde mal interessieren, wie sich die Facebook-Werbung bei Dir schließlich auf die Verkäufe auswirkt. Ich hatte nämlich die Erfahrung gemacht, dass ich zwar sehr viel Traffic auf mein Listing gelenkt habe, aber keine Verkäufe mehr generiert habe. Letztendlich war es für mich ein Minusgeschäft und ich habe die Facebook-Werbung wieder eingestellt. Amazon-Werbung hat für mich am besten funktioniert. Aber kurioserweise bleibt momentan komplett ohne (optimierte) Werbung das Gleiche für mich übrig wie mit.
    Viele Grüße,
    Silko

    Antworten
  2. Martin

    Mit Facebook-Werbung würde ich ehrlich gesagt erst dann starten, wenn das Produktlisting perfekt ist und dazu gehören auch Bewertungen. Ohne Bewertungen sind die Sales erfahrungsgemäß immer niedriger und es ist so schon genug schwer, mit externem Traffic schwarze Zahlen zu schreiben. Amazon Gebühren & Co. berücksichtigt…

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Hi Martin,

      jo. Das ist bei mir aktuell ein wunder punkt. Gerade Ausländische Reviews sind schwer zu erhalten.
      Im Moment versuche ich mit der Werbung vor Allem die Bekanntheit zu steigern – also nicht reine Conversion. Meine Nische wir dominiert von einer alten Marke und die Leute wissen einfach nicht, dass es alternativen gibt.
      Kann man sich vorstellen wie wenn man in die „Transparente Klebeband Nische“ einsteigen will. Dort spricht jeder von „Tesa Band“. Wenn du jetzt ein für ein Kundensegment optimiertes Klebeband platzieren willst musst du irgendwie Bekanntheit erhalten. Und da stehe ich aktuell…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.