Versand durch Amazon #118: Zielarbeit und Organisatorisches

Hallo Leute und willkommen zurück. Dieser Logbucheintrag ist wieder etwas kürzer. Die letzten Tage meines Urlaubs war ich damit beschäftigt ein neues Auto zu kaufen. Das hat alles in allem ca. 2-3Tage Zeit gekostet, und mir einen Trip quer durch die Republik beschert. Die restliche Zeit wurde mit Planung und Zielen verbracht. 

Bericht zur Lage des Verkaufs

So langsam kommen die Verkäufe wieder in die Gänge, doch nach wie vor sind sie niedrig. In der letzten Woche kamen nur läppische 880€ Umsatz zu Stande. Da ich dieses Jahr im Schnitt über 3300€ pro Woche Umsatz machen möchte, ist das kein guter Start.

Um dem zu begegnen gibt es bestimmte Dinge zu tun:

Ziele und Aufgaben im Januar

Zu aller erst müssen Lücken im Bestand gefüllt werden. Das wurde letzte Woche dann doch noch erreicht und der Nachschub ist auf dem Weg.

Des weiteren überlegte ich mir, wie ich bis zu meiner nächsten Backpacking Trip Ende Februar an meinen Produkten Arbeiten möchte. Zu aller erst habe ich dazu vor Endnutzer aus meiner Kundengruppe anzuschreiben, und auf das Listing aufmerksam zu machen.

Zum anderen möchte ich „Big Player“, potentielle Großkunden anschreiben. Hier ist meine Absicht, größere Bestellungen zu erreichen. Da aber selbst die „größeren Bestellungen“ aus Sicht meines Zulieferers nur Kleckerkram sein werden, muss ich Bestellungen bündeln. Hinzu kommt, dass das chinesische Neujahr im Februar ist, und da sowieso die üblichen Orderzyklen alle Schall und Rauch sind (zwei Wochen längere Leadtime + erwartbares Durcheinander bei der Fracht). Aktuell plane ich hier 2 Bestellfenster.

Dem untergeordnet ist allerdings noch Hauptziel 1: Reviews für das Produkt 2 erhalten. Glücklicherweise kenne ich berufsbedingt Kunden die ich ansprechen kann und hoffentlich von einem Kauf + Bewertung überzeugen kann.

Im weiteren Verlauf denke ich darüber nach, einen Launch Service zu nutzen, um das Produkt unter das Volk zu bringen. Von Vorteil dürfte sein, dass ich meinen Kundenkreis recht gut spezifizieren kann.

Soweit erst einmal von meiner Seite. Ich muss auch direkt wieder an die Arbeit. Viel Erfolg bei euren Projekten!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.