Versand durch Amazon #215: Rekord dank Off-Amazon Umsatz

Willkommen zurück zur 215ten Versand durch Amazon Folge. Aktuell warte ich seit 3 Wochen auf eine Markenregistrierung/Freischaltung und das nervt mich schon an. Gerade weil ich das Fulfillment gerade gut brauchen könnte.

Bericht zur Lage des Verkaufs

Italien ist endlich wieder aufgewacht und lieferte diese Woche >450€ Umsatz ab. Da gleichzeitig Frankreich knapp unter dieser Marke landete ist das dann erstmals dieses Jahr der zweite Platz für Italien.
Spanien kamm auf über 100€ was niemanden vom Hocker wirft. UK wedelt mit Fähnchen, macht aber keinen Umsatz.

Der Hammer kam aber zu Hause: Deutschland brachte jeden Tag über 300€, an 4 von 7 Tagen sogar über 400€ Umsatz herein. Am Ende standen fast 2.700€ Umsatz allein in Deutschland zu Buche. DAS ist … BÄM! Richtig gut. Damit kamen in Summe knapp über 3.700€ Umsatz in einer Woche zu Stande!
Ihr fragt euch: „Ist das ein neuer Wochenrekord?“. Nein. In Woche #182 kamen über 4500€ zusammen. MOMENT! Und der Umsatz von Google Adwords? Richtig! Der Umsatz kam diese Woche rein. Also nochmal 900€ drauf. Es waren also tatsächlich diese Woche 4600€ Umsatz!

WOW.

Wieso mich die Markenregistrierung so nervt

Für mein neues Produkt wollte ich Amazon als mein Backup-Fulfillment System verwenden. Immer so 1-2 Artikel jeder Art dort vorliegen haben um schnell und günstig europaweit Ware verschicken zu können. Letzte Woche (wie berichtet) kam ja eine Bestellung rein und diese Woche musste ich die also „manuell“ ins europäische Ausland verschicken. Das war ne ganz schöne Rennerei, da ich leider feststellen musste, dass die Post/DHL sich extra laaaaange Zeit lässt (9-10Tage!!!) um ein Packet zu zu stellen. Will man es kürzer gibt es nur den Next-Day Express für >100€. Boh… da war ich platt. Hab dann am Ende mit TNT verschickt die für 50€ in 3 Tagen die Ware brachten.

Ein vernünftiges Fulfillment mit guten Konditionen, würde mir hier schon echt weiter helfen… Idealerweise auch für meine anderen Produkte die nicht ganz so teuer sind.

Soweit von meiner Seite. Bis zum nächsten Mal,

Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Ein Gedanke zu „Versand durch Amazon #215: Rekord dank Off-Amazon Umsatz

  1. Pingback: Versand durch Amazon #250: Jubiläum am Rande des Lockdowns - FBA in Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.