Versand durch Amazon #214 – Google Adwords?

Willkommen zurück zur 214ten Ausgabe des Versand durch Amazon Logbuchs. Diese Woche gibt es mal wieder einen ganz kurzen Blick Richtung Marketing. Außerdem können wir einen Monatsrückblick wagen. Und wie sonst auch die aktuellen Zahlen:

Bericht zur Lage des Verkaufs

Eine ziemliche Zickzack Kurve legte der Verkauf in Deutschland diese Woche hin. Mit etwas über 400€ war der Mittwoch der stärkste Tag. Gefolgt vom… Freitag. Ungewöhnlich. Auch das Wochenende war diesmal etwas stärker als sonst, so kamen dann über 1700€ Umsatz zusammen.

Frankreich war letzte Woche sehr stark. Dies normalisierte sich diese Woche. Die Umsätze waren recht kontinuierlich und es kamen so < 500€ herein.
Italien kam ab Dienstag auch in Schwung und steuerte seinerseits >300€ bei.
Spanien war wie üblich sehr zurückhaltend mit insgesamt >150€.

Alles in allem waren es dann 2700€ Umsatz diese Woche.

Rückblick Januar

Der deutsche Marktplatz lief diesen Januar für mich besser als im Vorjahr. Mit 7300€ Umsatz liege ich 1800€ über dem Vorjahreswert. Das ist schon ordentlich.
Frankreich als zweitstärkster Markt brachte knapp unter 2300€ Umsatz zu Stande. Das ist mehr als 4x soviel wie im Januar 2019. DAS ist ne Wahnsinns Steigerung!!
Italien machte in den letzten Wochen ein paar Sorgen. Mit ca. 800€ Umsatz lag der Umsatz aber nur knapp unter dem Vorjahresniveau.
Spanien (320€) brachte 170€ weniger ein, während UK (<80€) zumindest irgend etwas erwirtschaftete.

Damit kann man überschlägig einen Umsatz von ca. 10.750€ annehmen. Das liegt ca. 2.000€ unterhalb der Zielmarke, aber 45% über dem Vorjahreswert und ist für einen Januar schon sehr gut.

Google Adwords

Für ein Produkt wollte ich alternative Werbemethoden austesten. Mir fiel da beim Brainstorming das gute alte Google Adwords wieder ein. 2013 war ich nicht sehr erfolgreich damit, diesmal wollte ich es einfach nochmal probieren. Ich schaltete also eine Werbeanzeige und nach 1 Woche hatte ich 2Ct ausgegeben und 6 Clicks erhalten….

… und eine Bestellung über 900€ Umsatz.

Manchmal muss man einfach Glück haben!
Damit ist dann das Adwords Budget für den Rest des Jahres finanziert. Der Umsatz wird bei Erhalt der Zahlung verrechnet. Also wohl im Februar.

Soweit von meiner Seite. Denkt daran: Februar ist Langzeitlagergebühren Zeit. Dieses Jahr ist das letzte Mal das die erhoben wird. Hier (SellerCentral: Alter der Ware) seht ihr wie Alt euer Lagerbestand ist.

Euer Kevin


Falls ihr FBAinGermany gut findet und mich unterstützen wollt dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir nen Kaffee via Paypal. Links und Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

2 Gedanken zu „Versand durch Amazon #214 – Google Adwords?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.