Versand durch Amazon #203 – Rückblick Oktober

Hallo und willkommen zurück zur 203ten Versand durch Amazon Logbuch Ausgabe. Diese Woche gibt es den Monatsrückblick Oktober. Eine kleine Überraschung im negativen Sinne gab es vorweg.

Bericht zur Lage des Verkaufs

Diese Woche gab es wieder ein etwas klassischeres Bild: Deutschland am stärksten, Ausland schwach. Leider fiel Deutschland, auch wenn es knapp war, unter die 1000€ Marke was mittlerweile nicht mehr „normal“ ist. Der Mittwoch rettete mit 360€ hierbei noch das Bild. Die anderen Tage waren alle unter 200€ Umsatz.
Italien war zweit stärkster Markt (400€) und Frankreich knapp dahinter (370€). Spanien knackte fast die 250€ Marke und UK brachte noch etwas Wechselgeld. In Summe kamen so knapp 2000€ Umsatz zusammen. Gerade noch ok.

Kleine Fuckup Story

Vor 2 Wochen hatte ich für das PLP 3 UPS Labels erstellt und an meinen Hersteller geschickt. Am Mittwoch sagte der nun, „die Ware ist ja nun da, wie geht’s jetzt weiter?“ Ich dachte mir so „Guter Punkt. Komisch das ich das nicht gemerkt habe.“ Ich schaute nach und die Ware war nicht da. Ich nahm die Trackingnummer (zu finden im „Sendungen an Amazon“ Menü) und sah, dass UPS die Ware nie erhalten hat. Ich teilte meinem Verkäufer mein Rechercheergebnis mit und bat dem nochmal nachzugehen. Am nächsten Tag bat man mich UPS mal hin zu bestellen. Die Ware stand seit 2 Wochen versandbereit in der Ecke… 🙁

Meine Lehre daraus: Keine Annahmen treffen. Lieber fragen! „Kommt UPS bei euch vorbei, schafft ihr die Ware hin oder soll ich die Abholen beauftragen?“ hätte das Problemchen geklärt. Aber zum Glück war es nur sowas und keine „verschwundene Sendung“ beim Transporteur.

Monatsrückblick Oktober

Der Oktober hatte dieses Jahr 4 Montage und 5 Dienstage, Mittwoche und Donnerstage. Das half dann trotz leicht abfallender Tendenz ein gutes Gesamtergebnis zu produzieren.

Für UK Verhältnisse verlief der Oktober überraschend stark. 120€ Umsatz sind besser als sonst!

Auf Platz 4 mit >>500€ Umsatz kam Spanien durchs Ziel. Das ist „nett“. Aber ihr wisst ja: „Nett ist die kleine Schwester von…“

Der Kampf um Platz 2 ist immer der engste. Auch diesmal ging es knapp zwischen Frankreich und Italien zu. Italien brachte 2300€ bei, während Frankreich es auf >2400€ schaffte und sich so den zweiten Platz sicherte.

Deutschland scheiterte knapp an der 5000€ Umsatzmarke, was als unterdurchschnittliches Ergebnis zu werten ist. Mehr noch: Der Oktober war nach dem Januar der zweit schwächste Monat für Deutschland in diesem Jahr.
Ebenfalls selten ist, dass Deutschland weniger als 50% des monatlichen Umsatzes beisteuert. Aber so war es diesmal:

Mit ca. 10.200€ Umsatz lag der Oktober weiter sehr gut auf Kurs. Dies aber hauptsächlich Dank der starken Auslandsperformance, welche die ca. 1000€, welche Deutschland nicht brachte, kompensierte.

Sonstiges

Privat war die letzte Woche noch anderweitig Erfolgreich: Ich habe zwei weitere Wohnungen erwerben können. Das schmilzt zwar Bar-Reserven ab, aber da ich die Konten von FBA Business und anderen Investments möglichst trenne, sollte das keinen Effekt haben.

Soweit von meiner Seite. Bis zum nächsten Mal,

Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Ein Gedanke zu „Versand durch Amazon #203 – Rückblick Oktober

  1. David Lewin

    Guten Tag,

    Ich schreibe hier das erste mal.

    Ab und zu guck ich mal rein und merke das dein Unternehmen nicht mehr wächst.

    Schau dir den Youtube Kanal von „mehr geschäft“ und „lukas mankow“ an und bring dein Unternehmen endlich wieder zum wachsen bevor es irgendwann an den Klippen zerschellt. Dein Unternehm kann nur wachsen oder sterben.

    Viel Erfolg weiterhin und mach dein Unternehmen endlich groß.

    MfG Lewin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.