Versand durch Amazon #174 – In der Kürze …

Willkommen zurück zum 174. Versand durch Amazon Logbuch Eintrag. Wieso sind meine Blogposts eigentlich so kurz geworden…? Oder leiden die Verkäufe?

Bericht zur Lage des Verkaufs

Was soll ich sagen… Diese Woche lief es in Deutschland nur so durchschnittlich. Die Umsätze pendelten an den Wochentagen zwischen 200 und 350€ hin und her. Am Ende schaffte es der Heimatmarktplatz nicht über die 1550€ Hürde, sondern kam bei 1400€ durch das Ziel. Das muss das Ausland nun irgendwie ausgleichen.

Spanien und Frankreich legten beide mit 250€ am Montag auch gleich furios los und übertrumpften direkt sogar Deutschland. Während Frankreich damit sein Pulver verschossen hatte, kam am Donnerstag von Spanien noch eine dickere Ladung, welche die 300€ Marke übertrumpfte. Am Ende kamen in Spanien fast 600€ zusammen und in allen Auslands-Marktplätzen zusammen über 1100€. Damit liegen wir insgesamt mit >2500€ deutlich im SOLL.

Private Label Update

Aktuell bestelle ich wieder Nachschub. Ansonsten ist es sehr ruhig in Sachen FBA bei mir. Ich versuche das Thema wirklich „passiv“ mitlaufen zu lassen, fokussiere mich aber nicht mehr so stark darauf wie vor einem Jahr.
Damit steigt natürlich mein rechnerischer Stundenlohn ganz ordentlich in die Höhe. Denn wie ihr an den Zahlen sehen könnt, läuft der Verkauf egal wie stark ich auf den Monitor schaue.

Folgerichtig bleibt dieser Beitrag auch sehr kurz. Bis zur nächste Woche!
Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.