FBA #333 – Heavy Metall!!?

Hallo Leute, willkommen zur 333ten Versand durch Amazon Ausgabe. Amazon kann einen echt überraschen und hat jede Woche was anderes parat. Dieses Mal geht es um Schwermetalle.

Bericht zur Lage des Verkaufs

Auch diese Woche sind es nur 3 Marktplätze die Umsatz generieren. Zum einen ist es Frankreich mit 450€. Zum anderen natürlich der italienische Marktplatz der fast 600€ schafft. Wie üblich in einer anderen Liga spielt dann der Deutsche Marktplatz mit 2700€.
In Summe kommen so >3700€ zusammen, was nach wie vor gut ist.

So, aber was hat es nun mit den Schwermetallen auf sich?

Schwermetalle? WTF!

Einer meiner Artikel wurde auf sämtlichen Plattformen aus dem verkehr genommen und ich war sehr verwirrt. Amazon forderte von mir einen Nachweis zur REACH Konformität. Ach ja… Abgabe war vor 5 Tagen und die Email Benachrichtigung kam erst danch. Ich war dann mal kurz Lost, da ich von REACH zwar gehört hatte aber damit gerade nicht viel im Kontext meiner Produkte anfangen konnte.

Es gab, wie häufig im SellerCentral einen kleinen ?-Button den ich dann mal anklickte. Neben den offensichtlichen Infos stand dort auch, dass Schwermetall-Nachweise für diverse Kategorien verpflichtend sind. Alle Kategorien waren (Metall)schmuck bezogen…. Hmmm….

Dann habe ich erstmal den Seller Support kontaktiert und meinen Fall dargelegt. Und tatsächlich scheint es wohl ein Fehler gewesen zu sein. Aber den „Nicht erbrachten Nachweis“ habe ich natürlich trotzdem als Kerbe im Holz. Wie also damit umgehen?

Der Seller Support hatte dafür folgende Lösung: Der Status der Überprüfung ist nicht nur eine Drupdown Liste, sondern auch ein Button. Klickt man darauf kommt man in das „Status Menü“. Dort kann man gegen die „Entscheidung“ eine Berufung einlegen. Einer der Möglichen Berufungsgründe ist: REACH trifft auf das Produkt nicht zu.

Das habe ich mal ausgewählt und hoffe auf baldige Klärung.

Sonstiges

Ein anderes Ärgernis ist ein vor Jahren (vor dem Brexit) zurück gesendeter Artikel aus UK der seit dem dort hängen geblieben ist und den ich nach wie vor nicht aus dem Lager bekomme. Der generiert jeden Monat Cent-Beträge an Gebühren und sieht einfach komisch aus. Nach wie vor ist mir unklar wie ich den Artikel entsorgen lassen kann. Am einfachsten wäre es, wenn jemand dort versehentlich mit nem Gabelstapler drüber fahren würde oder die Ware einfach „verloren“

Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.
Wenn ihr einen modernen und günstigen (1€/Trade!!) OnlineBroker auf dem Handy haben wollt, dann nutzt diesen Einladungslink zu TradeRepublic.

ginge…. .;-)

Soweit von meiner Seite,

Euer Kevin


Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.
Wenn ihr einen modernen und günstigen (1€/Trade!!) OnlineBroker auf dem Handy haben wollt, dann nutzt diesen Einladungslink zu TradeRepublic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.