Versand durch Amazon #327 – Alles auf Hochtouren

Letzte Woche hatte ich die Umsatzlokomotive im Bild, aber diese Woche wurde nochmal richtig Kohle nachgelegt und die Maschine läuft auf Hochtouren. Damit das so bleibt und ich nicht aus der kurve fliege, muss ich diese Woche die Weichen stellen. Aber vorher erstmal…

Bericht zur Lage des Verkaufs

Was diese Woche abging ist schon echt der knaller. Aktuell schaufeln die Amazonistas meinen Lagerbestand ins Feuer der Umsatzlokomotive. Spanien hielt sich diesmal raus. Italien ist mit 500€ Umsatz WEIT abgeschlagen – was etwas heißt. Denn Frankreich kam auf über 1800€ Umsatz. Bäm! Und Deutschland? Deutschland kam auf über 3000€ Umsatz. Puh…. da glüht der Kessel!
Sagenhafte 5400€ Wochenumsatz klingeln in der Kasse, und das Warenlager wird schneller leer geschaufelt als ich mir träumen lassen konnte.

Weichen stellen

Weichen stellen = Nachschub bestellen. Und zwar jetzt gleich und viel.
Ich wollte sowieso eher bestellen, aber das der Lagerbestand so schnell raus geht hätte ich nicht erwartet. Das lässt böses erahnen… letztes Mal war ne Menge Geduld von Nöten bis überhaupt wieder was kam.

Sonstiges

Generell hat die Welt (jedenfalls die Teile die nicht Krieg führen) echt was aufzuholen. Ich werde Do beruflich auf der AWS Summit in Berlin sein – dort haben sich mal locker über 8000(!) Leute angekündigt. Wow…
Ich kämpfe mit den Unterlagen für meine Einkommenssteuererklärung – 2020. Wird Zeit, dass die raus geht.

Soweit von meiner Seite. Schöne und hoffentlich Sonnige Tage!

Euer,
Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.