Versand durch Amazon #290 – Rückblicke

Hi Leute, willkommen zur 290ten Versand durch Amazon Logbucheintrag. Diese Woche gibts den Monatsrückblick. Freut euch drauf….

Bericht zur Lage des Verkaufs

Bevor wir uns die Umsätze aus dem Juli in Gänze anschauen, erstmal ein Blick auf die letzte Woche:

Spanien macht zumindest 2 (kleine) Verkäufe und hilft zusammen mit Italien die 100€ Umsatzschwelle zu überspringen. Frankreich legt dann nochmal >350€ drauf. Das Ausland bleibt trotzdem unter 500€

Deutschland hat die Chance „etwas zum verkaufen zu haben“ genutzt und kam so fast auf 1000€ Umsatz. Insgesamt kamen so diese Woche 1400+ € zusammen.

Monatsrückblick Juli

Die letzten Wochen haben uns schon mal gezeigt, dass ich mit angezogener Handbremse unterwegs bin. Nachdem der Juni alle Rekorde gebrochen hat ist nun die Frage: „Wie schlimm ist es denn geworden?“

Beginnen wir mit der positiven Überraschung: Schweden. Ein Marktplatz der im Juni noch gar nicht auf dem Schirm war, hat zumindest irgendwas beigetragen. (Und nimmt damit den Platz der Brexiteers ein.)

Spanien hat mit etwas über 200€ Umsatz den Vorjahresumsatz nur um 40€ verfehlt. Unter anderen Umständen (volle Lager z.B.) wäre das erreichbar gewesen.

Italien übertraf den Umsatz aus 2020 satt. Mit ca. 1.500€ lag man gut 400€ über dem Vergleichswert.

Frankreich war der stärkste Auslandsmarktplatz. Mit fast 1.900€ übertraf man das Vorjahresergebnis um stattliche 700€. Sehr gut!

Alle Auslandsmarktplätze kommen so auf über 3.600€.

Deutschland bringt immer den größten Umsatz herein, so auch dieses mal. Konnte aber auch das Vorjahr übertroffen werden? Ja, kann es. Mit über 6.500€ lag der Heimatliche Marktplatz etwa 400€ über dem Vorjahr.

In Summe waren es dann sogar 10.200€ Umsatz! Das sind mehr als in 2020 (~8.700€) aber 2.500€ also ca. 25% weniger als in 2019 (12.700€).

Woran lag das? An der Auffüll-Mengenbeschränkung.

Kann man daran etwas ändern? Wenig.
Ich versuche da gerade etwas über den Support zu machen. Die haben nicht sofort abgelehnt, also könnte hier ein Umdenken seitens Amazon zu erkennen sein. Falls(!) ich da Erfolg habe, lasse ich euch das natürlich wissen. Und falls nicht, auch 😉

Soweit von meiner Seite. Bis die Tage,

Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.