Versand durch Amazon #301 – Mysteriöse Überweisungen

Willkommen zurück zur 301ten Versand durch Amazon Logbuchausgabe. Diese Woche habe ich etwas Detektiv gespielt, da ein Zahlungseingang auf meinem Konto so gar keinen Sinn machte….

Bericht zur Lage des Verkaufs

Hier kurz die Zahlen der Woche. Geld kam diesmal nur von den 3 großen Marktplätzen:

Italien kam knapp über die 500€ Marke. Frankreich scheiterte haarscharf an der 700€ Marke. Zusammengenommen ein durchschnittliches Ergebnis.

Deutschland kam auf ca. 2700€ Umsatz. Was in Summe bedeutet: 3.900€ Overal. Gutes Mittelmaß.

Mysteriöse Überweisungen von HSBC

Wenn man die Quartalsabschlüsse an den Steuerberater gibt fallen einen manchmal Dinge auf… Ich hatte vor einiger Zeit 2 komische Überweisungen erhalten die ich mir nicht erklären konnte. Die Sahen so aus:

Zahlungsempfänger:
FBAinGermany
DE88 XXXX XXXX XXXX XXXXX 37

Zahlungspflichtiger: HSBC BANK PLC HSBC BANK PLC

Verwendungszweck:
0000000013969972422 XLFZQPKJVFTRMUU36IJ6 EREF: 105U……1MGD ABWA: Amazon Payments Europe S.C.A – SE

Wertstellung (Valuta): 29. Jul.

IBAN: FR7630056008290829006116633
BIC: CCFRFRPPXXX
Referenz: 105U……1MGD

Anonymisierung durch mich

Ich hatte erfolglos bei Amazon (Sellersupport) nachgefragt wo diese Zahlung her kommt. Das würde man selbst auch nicht wissen…. Die Private Label Journey Facebook Gruppe konnte weiter helfen!

Das „SE“ in der Überweisung ist keine Rechtsform Angabe (Societe European – Europäische Limited) sondern steht für Amazon.se!! Soviel zum Thema „Amazon weiß was sie rausschicken“ 😉

Ich konnte das Validieren, da im neuen “Disbursements” Tab in den Zahlungsberichten die Referenznummer (oben im Beispiel „105U……1MGD“) dort auftaucht.

Sonstiges

Ich habe diese Woche meinem Steuerberater via „Account One“ zugriff auf SellerCentral eingeräumt und bin nun gespannt wie das alles läuft. Die Einrichtung war recht smooth und gut dokumentiert. Jetzt muss nur das OSS Reporting auch funktionieren.

Soweit von meiner Seite. Ich wünsch euch eine erfolgreiche Woche.

Euer Kevin


Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.
Wenn ihr einen modernen und günstigen (1€/Trade!!) OnlineBroker auf dem Handy haben wollt, dann nutzt diesen Einladungslink zu TradeRepublic.

6 Gedanken zu „Versand durch Amazon #301 – Mysteriöse Überweisungen

    1. admin Beitragsautor

      Oh, hatte ich nicht geantwortet? Nein. Einen Beleg hatte ich direkt nicht gefunden. Bestenfalls aus den Zahlungen und den Wechselkursen kann man das ableiten. Aber ein vernünftiges Dokument für Auszahlugnen gibt es in der Form nicht. Da auch sonst in den Überweisungsfeldern wie „Zweck“ keine nutzbaren Daten übertragen werden, ist das schon ein ganz schönes gestocher.

      Antworten
  1. Vincent

    Habs mit Hilfe des Amazon Forums gefunden. Das sind Auslandsmarketplace Auszahlung.
    Zu erreichen in Seller Central „Land“, Berichte, Zahlungen und dann Übersicht Anzeigen. Dann hat man die Auszahlung inkl. Datum und Umrechnung.

    Antworten
  2. Christin

    Danke für deinen Beitrag. Hatte die IBAN bei google eingegeben und bin auf deine Seite gestoßen und habe dank dir jetzt gerausgefunden, dass die Überweisungen von HSBC durch Verkauf nach Schweden sind!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.