Versand durch Amazon #230 : Wo sind meine Deutschen Umsätze hin?

Hallo zusammen zum 230ten Versand durch Amazon Logbucheintrag. Ich staune nicht schlecht, als ich meine aktuellen Wochenumsätze ansehe…. In Absoluten Zahlen ist das aktuell alles ganz normal. Aber irgendwie sieht Deutschland recht mager aus …

Bericht zur Lage des Verkaufs

Alle ausländischen Marktplätze brachten diese Woche Umsatz herein. UK und Spanien kamen damit zwar nicht über die 50€ Marke aber zumindest werden ein paar Kosten gedeckt.

Frankreich startete am Montag stark mit 100€ in die Woche. Allerdings tröpfelte es danach nur noch herein und es kamen nur 125€ zusammen.

Italien war in den letzten Wochen ein Totalausfall. Diese Woche begann genauso: 0€, 0€, 0€. Am Donnerstag begannen dann Verkäufe herein zu kommen. Freitag und Samstag kamen dann sogar >150€ zusammen! Mit einem Gesamtumsatz von >350€ war Italien richtig gut dabei.

Das diese Woche ungewöhnlich ist, sah man spätestens am Mittwoch. Normalerweise kaufen meine Kunden hauptsächlich zum Wochenstart. Aber am Mittwoch war in Deutschland am Tagesende noch immer ein Wochenumsatz von 0€ zu sehen. Am Donnerstag und Samstag kamen die Umsätze zusammen die am Ende die Woche mit 300€ ins Ziel brachten. An 5 von 7 Tagen gab es 0€ in Deutschland. Das ist sehr bedenklich. Und somit ist die Premiere, dass Deutschland von einem ausländischen Marktplatz im Umsatz übertroffen wurde leider keine positive Sache.

Woran lag das? So richtig erklären kann ich es mir nicht.
Ich habe alle Statistiken und Werbereports durchgesehen und es wurde einfach weniger verkauft. Die Anzahl der Sitzungen ist gleich geblieben und auch die Werbeausgaben sind stabil. Es gab in der Vergangenheit andere Events wo „Deutschland eine schlechte Woche hatte“, allerdings war damals das Grundrauschen hoch genug um so etwas abzufangen. Aktuell schlägt das halt durch. Ich werde das beobachten aber erstmal weiter wie bisher machen. Wenn es einfach „Bad Luck“ war, müsste nächste Woche Deutschland wieder stärker als die anderen Märkte sein auch wenn diese hoffentlich weiter auf dem Weg der Besserung sind.

Grüße, bis zum nächsten Mal

Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

2 Gedanken zu „Versand durch Amazon #230 : Wo sind meine Deutschen Umsätze hin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.