Versand durch Amazon #184 – kurzes Lebenszeichen

Hallo Leute, heute mal ein kurzes Lebenszeichen von mir aus Odessa. Letzte Woche gab es ja keine News von mir, deshalb gibt es diesmal die Zahlen der letzten beiden Wochen :

Bericht zur Lage des Verkaufs

Die Verkäufe in Spanien laufen in den letzten beiden Wochen sehr gut. Es sind fast 750 € zusammengekommen. Das ist fast so viel wie der Umsatz in Frankreich der nur 10 bis 20 € höher liegt.

Italien hatte mit über 1000 € Umsatz ebenfalls recht gute Zahlen vorgelegt. Das beste Ergebnis hat natürlich wie sonst auch Deutschland. Mit fast viereinhalb 1000 € Umsatz in den letzten beiden Wochen kann sich das Ergebnis gut sehen lassen.

Insgesamt kamen so knapp unter 7000 € an Umsatz zusammen. Damit bin ich weiter voll auf Zielkurs.

Sonstiges

In der letzten Woche wollte ich Versandlabels zu einem Lieferanten senden und hatte seltsame Schwierigkeiten. Bei den DHL Labels wurde scheinbar das Versandgewicht falsch berechnet. Und zwar Anzahl Einheiten x Paketgewicht. Damit kam ein viel zu hoher Preis heraus. Bei UPS war der Preis korrekt. Eventuell war das ein kleiner Bug der nur kurzzeitig auftrat, aber genervt hatte der schon. Vorallem weil der label download mit meinem Android-Gerät nicht funktioniert und ich über das iPhone meiner Freundin gehen musste. Komplett nur mit dem Handy arbeiten kann ich so nicht. (Ist auch nicht so bequem).

Bis demnächst, euer

Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.