Versand durch Amazon #243: Ab in den „Urlaub“

Die letzte Woche vor meinem „Urlaub“ ist rum. Und was soll ich sagen: Diesmal sieht die Welt schon wieder viel freundlicher aus… Jetzt muss nur Corona möglichst lange in Schach gehalten werden…

Bericht zur Lage des Verkaufs

Mit <50€ Umsatz pro Woche ist Spanien mal wieder Schlusslicht (NL und UK rechne ich schon gar nicht mehr rein). Auf dem dritten Platz kommt diesmal Frankreich durchs Ziel, mit etwas über 250€ Umsatz. Damit ist auch klar, dass Italien wieder eine gute Woche hatte. Wie gut? Fast 550€ gut. Das kann sich sehen lassen.
Wirklich erfreulich wird das Ganze durch die Einnahmen aus Deutschland. Hier kamen >2000€ zusammen. In Summe wurden es sogar über 2900€ Umsatz. Das kann sich sehen lassen!

Sonstiges

Ich wollte diese Woche mal wieder Nachschub ordern, aber irgendwie verlief das bisher im Sande. Normalerweise dauert es keinen Tag bis ich Antwort habe. Diesmal: Schweigen im Walde.

Die neuen Marktplätze sind für mich nach wie vor ein Buch mit 7 Siegeln. Eure Kommentare unter dem letzten Artikel zweigen mir, dass ihr auch noch keinen Draht zu Amazon.nl gefunden habt. Entsprechend gedämpft sind meine Erwartungen an Amazon.se.

Die Kommende Woche ist geprägt durch Umzüge (ich bekomme eine Mitbewohnerin 😉 ) und Bauarbeiten. Obwohl ich Urlaub habe werde ich auch noch die ein oder andere Minute dahingehend investieren (da ich ein vielversprechendes Folgeprojekt haben möchte, und nicht auf der Resterampe landen will). Abschließend haben mir ein paar sehr günstige Immobilien den Kopf verdreht. Da muss ich nochmal mit spitzem Bleistift rechnen…

Amazon läuft dabei ganz entspannt im Hintergrund. Die Werbekosten im Zaum zu halten ist am ehesten ein Thema. Mit meiner Freundin überlege ich zwar regelmäßig was man als nächstes machen könnte, aber bisher gab es keine zündenden Ideen. In meinen freien Minuten habe ich statt dessen die Artikelreihe über Elon Musks Unternehmungen von Tim Urban auf seinem Blog WaitButWhy gelesen. Die sind zwar mal SEHHHHHR lang, aber irgendwie auch leicht verdaulich. Wenn man dann sieht was Elon seit dem alles auf die Beine gestellt hat, dann hat man schon bissl das Gefühl sein Leben zu verschwenden… hmm….

Mit diesen aufmunternden Worten verabschiede ich mich für diese Woche und Wünsche auch viel Erfolg.

Euer Kevin


Vorab schon Mal ein Dank an alle, die mich unterstützen. Danke, das hilft mir sehr!
Falls Du FBAinGermany gut findest und du mich unterstützen willst dann nutzt meine Amazon-Affiliate Links oder spendiert mir einen Kaffee via Paypal. Links und weitere Infos zu Beiden auf meinem Impressum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.